Bluesnacht Spezial am 27.Oktober 2018

Messehalle Idar-Oberstein

Beginn 20 Uhr

Veranstalter Blue Note e.V. in Kooperation mit dem Stadtjugendamt

 

JAMES & BLACKGuerrilla Soul aus Austin, Texas

2011 haben Bruce James und Bella Black ihre musikalischen Kräfte vereint und sind vor 7 Jahren mit einer musikalischen Vision nach Europa gekommen. Seitdem sind Sie hier mit Ihrer ganz eigenen Mischung aus Soul, Funk, Blues und Hip Hop, ununterbrochen unterwegs. Ob unplugged in Bars oder mit backing Band in Clubs und auf großen Festivals, wie Baltic Soul Weekender, Poretta Soul Festival ( IT ), Santa Blues de Tenerife ( ESP) , internationales Jazzfest Barcelona, u.a. bringen sie die Leute zum tanzen und toben mit ihrem Guerrilla Soul.

Bruce James Gesang und Piano, einer der wie Dr.John swingen und wie Tom Waits stampfen kann, seine Songs voller Straßenpoesie, teilte die Bühne mit Größen wie Leon Russell, The Last Poets, Burning Spear, Bernie Worrell, Jimmy Smith, Dr. John und Black Eyed Peas, um nur einige zu nennen.

Bella Black Singer Songwriterin, geboren und aufgewachsen in Indian Hills Texas, hat eine früh im Gospelgesang geschulte Altstimme, ist eine singende Poetin und repräsentiert Soul mit Authentizität. Ihr Auftreten und ihre Stimme sind eine Naturgewalt, der man sich nur schwer entziehen kann.

Nicolas Thys ist ein in Belgien geborener Bassist. Studierte in Amsterdam am Konservatorium und absolvierte nach fünf Jahren mit der höchsten Auszeichnung. Er hat auf vielen großen Festivals gespielt ( Montreal, North Sea, Montreux) als Sideman mit Thomas Stanki, Toots Tielemans, Brüssler Jazzorchester, Zap Mama)

Felix Sabal Lecco, am Schlagzeug, hat mit weltberühmten Musikern wie Jeff Beck, Prince, Peter Gabriel, Herbie Hancock und Lenny Kravitz und afrikanischen Musikgrößen wie Youssou Ndour, Salif Keita und manu Dibango, gespielt

James & Black haben in Idar-Oberstein, Ihr neues  Album „This Time“ mit im Gepäck.

https://jamesandblack.org/

 

Thorbjørn Risager & The Black Tornado – seit 15 Jahren auf Tour

Sind sie eine Bluesband, eine Rockband oder eine Soulband?

Seit vielen Jahren sind sie nun einer von Dänemarks führenden musikalischen Exportschlagern. Oft heißt es an den Türen oder auf den Webseiten der Clubs, die sie gebucht haben, immer häufiger: „Ausverkauft”.

Einige der Hauptfaktoren hinter dieser Erfolgsgeschichte sind Beständigkeit, Originalität und Freundschaft – aber selbstverständlich ist die Musik vor allem von Thorbjørns Stimme geprägt, die Kritiker in der ganzen Welt schon zu allen möglichen Vergleichen animiert hat. Dabei gibt es natürlich nur einen Weg, um sich selbst einen Eindruck zu verschaffen: über die Ohren! Und da die Band regelmäßig neue Alben herausbringt, neue Livevideos auf ihrer Homepage und auf  Facebook postet und in unzähligen Clubs und auf Festivals spielt, ist es nicht sonderlich schwer, sich von den erstaunlichen Qualitäten der Stimmbänder von Thorbjörn Risager zu überzeugen.

Doch was wäre er ohne jene großartige Band, in der es seit dem Start im Jahr 2003 lediglich zwei Umbesetzungen gegeben hat? Und obwohl Thorbjørn die meisten Songs schreibt, entstehen die Arrangements, die ihnen den typischen Risager-Sound verpassen, im Proberaum der Band in Vesterbro im Herzen von Kopenhagen. Dabei orientieren sich die Bläsersätze nicht an gängigen Standardriffs, und ein weiteres Charakteristikum ist der dynamische Aufbau vieler Songs: von einem sparsam instrumentierten Intro mit „nackter“ Stimme hin zu einer Wucht, die einen fast aus den Schuhen haut (ja, sie heißen nicht umsonst The Black Tornado!).

 

Und so urteilten andere:

Mit windgegerbter Stimme, knackig konzentrierten Gitarrensoli und der Energie seiner siebenköpfigen, von

Bläsern dominierten Band The Black Tornado im Rücken verpasst der Mann aus Kopenhagen dem

geschichtsträchtigen Sound des Blues einen topmodernen Schliff. „Too Many Roads“ ist sein achtes Album und

sein bisheriges Meisterstück. Mit scheinbar leichter Hand verknüpft Risager vor Spannung knisternden Blues-

Rock, treibenden Boogie und emotionsgetränkten Soul. Und er demonstriert mit feinen Nuancen bei Produktion,

Songwriting und instrumentaler Ausgestaltung, wie faszinierend vielfältig der Blues heute klingen kann.

(Begründung zur Verleihung eines Jahrespreises 2015 der deutschen Schallplattenkritik für das Album „TooMany Roads“)

ThorbjørnRisager(leadvocals,guitar)
PeterSkjerning(guitars,vocals)
EmilBalsgaard(Keys)
BøjgSørenaard(bass)
MartinSeidelin(drums,percussion,vocals)
KasperWagner(saxophone,vocals)
Peter Kehl (trumpet, percussion, vocals)

Ticketpreis     21.65 (incl. VVK-Gebühr und Systemgebühr)

Abendkasse    25.00

Tickets bei ticket regional und allen bekannten VVK-Stellen oder direkt bei Blue Note e.V. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blue Note eröffnet das Herbstprogramm mit Lisa Doby

16.September 2018 in der Stadthalle Birkenfeld

Beginn: 20 Uhr

 

Für die einen ist sie ein Energiebündel mit überwältigender Bühnenpräsenz, andere bezeichnen sie als die Nachtigall des Soul und Blues  - dabei ist sie in nahezu jeder Stilrichtung der schwarzen Musik zu Hause.

Geboren und aufgewachsen in South Carolina bildet die Gospelmusik logischerweise ihre musikalische Basis, aber auch Bob Marley, Jimi Hendrix und vor allem Prince haben sie stark beeindruckt. Die heute im Elsass lebende Multiinstrumentalisten (Piano, Keyboard, Gitarre, Violine, Trompete) hat bereits mit international bekannten Künstlern auf der Bühne gestanden. Bereits 1997 holte sie keine geringere als Patricia Kaas als Background Sängerin in ihre Band. Während ihres Studiums an der Sorbonne in Paris, traf sie Ray Charles und wurde „Opener“ bei seiner letzten Frankreich Tournee, es folgten Solomon Burke, Joe Cocker und Percy Sledge- 2008 vertrat sie die Neue Soul Generation im Dokumentarfilm über Nina  Simone, beim Filmfestival in Cannes. 2009 wurde Lisa Doby vom amerikanischen Außenministerium gebeten, die Rede von Präsident Obama vor 5 000 Studenten beim Nato-Gipfel in Straßburg musikalisch zu eröffnen. Und sie tat es. Ihre Botschaft „There is Love“.

Ihr musikalisches Credo: „ Ich komme aus den Südstaaten …selbst wenn ich wollte, könnte ich diesen Einfluss nicht aus meiner Musik filtern. Es ist Soul – tatsächlich Rock & Soul! Ich fühle mich zugleich international. Ich lebe im Elsass, komme aus den USA, fühle mich von so vielen  verschiedenen Kulturkreisen berührt. Ich möchte meine Musik so offen und frei wie möglich halten.

Lisa Doby – Line up:

Lisa Doby (voc, git, keys

Aurel King (git, bvc)

Bernhard Ebster (b, bvc)

Jerome Spieldenner (dr, bvc)

 

Karten im Vorverkauf bei ticket regional und allen bekannten VVK-Stellen oder

direkt bei Blue Note Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

VVK: 13.95 €

AK:    16.00 €

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

KULTANA Kunst am Nationalpark

Veranstalter Blue Note e.V./Kunst im Gewächshaus e.V.

In Kooperation mit „Freundeskreis Nationalpark“

 

Eine positive Entwicklung der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald als gemeinsames Anliegen: das hat im letzten Jahr die beiden kulturschaffenden Vereine Blue Note aus Idar-Oberstein und Kunst im Gewächshaus aus Morbach in Kooperation mit dem Freundeskreis Nationalpark zusammengebracht.

2017 wurde mit der Erstauflage des Kultana-Festivals eine Veranstaltungsform gefunden, die am 30. Juni 2018 eine Fortsetzung findet. Zum ersten Mal mit dabei ist auch die Stimme des Nationalparks: das Nationalpark-Radio. Die Auftritte von Jazzwords mit Jutta Brandl und von Yannick Monot & Nouvelle France werden live gesendet und sind im Internet zu hören.

Samstag, 30.Juni 2018 um 18 Uhr in der Gärtnerei Berg in Morbach

Programm

Jutta Brandl  + Jazzwords Quartett und der Schauspielerin Renate Kohn

Beginn: 19 Uhr

Literatur und Jazz Auf den Spuren einer Legende:

Ella Fitzgerald

Noch immer wird sie in aller Welt als die "First Lady of Jazz" verehrt. Ihre Balladeninterpretation und die Vortragsweise populärer Songs, sind bis heute unerreicht - und nicht zu vergessen, dass sie als Erfinderin des Scat-Gesangs, in der Jazzmusik bis heute Maßstäbe gesetzt hat.

Das Jazz Words Quartett Gernot Ziegler (p), Gernot Kögel (b), Sebastian Säuberlich (dr), tief im traditionellen Jazz verwurzelt, verarbeiten die ganze Bandbreite ihres musikalischen Schaffens zwischen kammermusikalischen Jazz und Moderne und die Sängerin Jutta Brandl interpretiert Ellas berühmtesten Songs und führt in ihre musikalische Welt.

Im Zusammenwirken mit der bekannten Schauspielerin Renate Kohn, die aus der Biografie Ella Fitzgerald liest, entsteht mit Texten, Zitaten und Anekdoten zu den einzelnen Lebensabschnitten, ein eindrucksvolles Bild von Ella Fitzgerald.

Im Kontext "Jazz und Literatur", beginnt eine ungewöhnliche musikalische Reise zu den Anfängen des klassischen Vocaljazz.

 

YANNICK MONOT & NOUVELLE FRANCE

Beginn: 21 Uhr 45

French, Cajun & Zydeco Music

30 Jahre pure Energie durch ganz Europa, von Stadt zu Stadt, Bühne zu Bühne, bei unzähligen Konzerten - und darauf sind sie stolz! Die Rede ist von Yannick Monot & Nouvelle France.

1987 nach einer Idee des bretonischen Multi-Instrumentalisten und Sängers Yannick Monot gegründet, sorgte seitdem dafür, dass die Vielfalt der Musik aus Louisiana in Europa bekannt wurde.

Auf der Bühne bietet die Formation eine schwungvolle Mischung aus Cajun Two-Steps und Walzer, bluesiger Zydeco Music und afro-kreolischen Rhythmen. Es ist die lebensfrohe Musik der franco-kanadischen Auswanderer mit ihren typischen Instrumenten, Geige und Melodon, gemischt mit der mitreißenden Musik ihrer Brüder in Louisiana, den Erfindern des Blues und Zydeco.

Der charmante Akkordeonist Yannick Monot und seine Crew am Schlagzeug, Bass E-Gitarre und Keyboard spielen die Cajun-Musik so leidenschaftlich und authentisch, dass sie ihre Zuhörer in kürzester Zeit auf eine spannende Reise von der Bretagne über Quebec nach Louisiana und zurück entführen.

Voller Begeisterung erlebt das Publikum das französische Lebensgefühl. Laissez les bons temps rouler!

 

Mit Pizza, Flammkuchen und Crepes ist für das leibliche

Wohl gesorgt, dazu werden ausgesuchte Weine angeboten.

Infos und Kontakt: Dieter Hochreuther,

Tel. 06787/935151 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tickets für 16.50 € bei folgenden VVK-Stellen:

Morbach: Rewe Markt, Gärtnerei Berg, Tourist-Info

Birkenfeld: Buchhandlung Thiel

Idar-Oberstein: M+R, C. Schmidt & Co., Schulz-Ebrecht

Abendkasse: 19.--€

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Übersicht über die nächsten Veranstaltungen von Blue Note e.V.

 

18.Februar 2018 im Gewächshaus der  Baumschule+Gärtnerei Fuchs. Jazzmatinee mit Hemmi Donie: Trio Session mit RhythmJazz von Blues bis Fusion 

15. April 2018 in der Stadthalle Birkenfeld Julian Sas Band (NED)

27. Oktober 2018 Blues Nacht-Spezial in der Messehalle u.a. mit Thorbörn Risager +The Black Tornado  (DK) u.a.

4. November 2018 in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Idar-Oberstein, „Jasmin Tabatabai + Daniel Klein Quartett“

 

Der Anfang 2012 gegründete Jazz- und Blues Förderverein „Blue Note“ Idar-Oberstein e.V. hat sich zum Ziel gesetzt die Jazz- und Bluesszene in Idar-Oberstein und der näheren Umgebung durch die Organisation und Durchführung von Live-Konzerten zu fördern.

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

*** Der Vorverkauf ist gestartet ***

Karten gibt es für 18 Euro zuzüglich Gebühr bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen,

bei M+R GmbH im EKZ und an der AGIP-Tankstelle in Idar-Oberstein, bei Rolfs Haarstübchen

und Bäckerei Dahlheimer  in Vollmersbach.

 

Ticket-Hotline: 06781 901701

 

let' rocking in Vollmersbach

Euer Team vom Nikolaus-Rock

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Gute Neuigkeiten vom Nikolaus-Rock-Team. Die Bands für den

6. Nikolaus-Rock in Vollmersbach

am 25. Novmber 2017

sind gebucht. Als Opener erwartet euch die Band MAGIC und nach
dem fantastischen Auftritt im letzten Jahr wird RoxxBusters wieder die
Halle rocken.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team vom Nikolaus-Rock

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Übersicht über die nächsten Veranstaltungen von Blue Note e.V.

 

26.Februar 2017 in der Baumschule Fuchs in Oberstein "Tibor Eichinger& Stefan Varga Quartett" Jazzmatineé um 11 Uhr

30.März 2017 um 20 Uhr am Umweltcampus :Im Rahmen der Ausstellung „Further up on the road“ Konzert mit Philipp Menard

08.April 2017  um 20 Uhr im Stadttheater Oberstein Gitarrennacht mit Ian Melrose, Biber Herrmann und Peter Finger

02.Juni 2017  Big Monti Amundsen und Band Ort wird noch bekanntgegeben

28.Juli 2017 um 20 Uhr im Zirkuszelt im Staden mit der Band „Gangkino Circus“

 

Der Anfang 2012 gegründete Jazz- und Blues Förderverein „Blue Note“ Idar-Oberstein e.V. hat sich zum Ziel gesetzt die Jazz- und Bluesszene in Idar-Oberstein und der näheren Umgebung durch die Organisation und Durchführung von Live-Konzerten zu fördern.

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Liebe Musikfreunde,

der nächste Konzerttermin steht fest. Am Samstag den

22. April 2017 um 20:00 Uhr

gastiert die Band Shine - The Pink Floyd Experience

im Bürgerhaus Vollmersbach.

Sie präsentieren euch eine große Licht- und Lasershow mit Live-Musik von Pink Floyd und David Gilmour. 
Ein paar neue Titel haben Sie auch im Gepäck.

Tickets sind ab sofort bei www.ticket-regional.de erhältlich.


Wir freuen uns auf Euch!

Euer Team vom Nikolaus-Rock

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Lukas Schüßler Gesang, Gitarre und Keyboard  gründete zusammen mit Philipp Roth 2012 das
Duo Born and Raised. Bereits ein Jahr später formierte sich Compliment for Soul. Als Frontmann
präsentiert er sich hier meist mit einer tollen rauen Stimme was zu vielen Rocktiteln einfach dazu gehört.
Seit 2014 ist er auch Leadsänger und Gitarrist in der Band Slowhand- The Eric Clapton Tribute.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Philipp Roth, Gitarre und Backgroundgesang ist auch Bandmitglied bei der im Juni 2015 neu
gegründeten Band Shine – The Pink Floyd Experience. Bei der Formation Compliment for Soul,
die 2013 entstand, war er ebenfalls vom Start weg dabei. Seine musikalische Laufbahn startete er
mit der Band Born and Raised in 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mathias Contini Bass legt cool den jeweils passenden Klangteppich und greift auch mal zum
E-Kontrabass, denn die Band spielt
auch gerne guten alten Rock ’n’ Roll.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jonas Dauber Schlagzeug

Gitarrist Philipp Roth und Sänger Lukas Schüßler haben sich mit Jonas Dauber am Schlagzeug und 
Mathias Contini am Bass zur Formation Compliment for Soul zusammengetan, die sich schnell einen
guten Namen unter den Rockmusik-Fans gemacht hat. Sie traten unter anderem im Vorprogramm des
Ausnahmegitarristen Thomas Blug und als Vorgruppe von Ray Wilson auf. Compliment for Soul hat
sich u. a. den Rock-Klassikern von AC/DC, Led Zeppelin & Pink Floyd verschrieben und in allen
Rezensionen wird ihnen bescheinigt, ganz nah an den Originalen zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

Frank Rohles ist Gitarrist, Sänger, Songwriter, Produzent und seit mehr als 20 Jahren mit den
verschiedensten Projekten und Bands auf vielen Bühnen international tätig. Er arbeitete mit zahllosen
Gruppen und Solo-Künstlern zusammen, unter anderem mit Brian May & Roger Taylor (Queen),
Steve Sidwell, Metalium, Brigitte Oelke & Alex Melcher (beide Hauptdarsteller im „We Will Rock
You“ Musical), der Band We Rock oder auch dem international anerkannten Tenor Thomas
Kiessling. Zusätzlich spielt er international in verschiedenen Musical-Produktionen, wie z.B. „We Will
Rock You“ und „Rocky Horror Show“. Für das Musical „We Will Rock You“ wurde Frank Rohles
von Brian May und Roger Taylor (Queen) persönlich als Erstbesetzung für die Gitarre ausgesucht
und engagiert. Hieraus entstand eine engere Zusammenarbeit mit Brian May, der daraufhin Frank als
Guitar Supervisor für die „We Will Rock You“ Produktionen in Zürich und Toronto einsetzte.

 

 

Hagen Grohe entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem der besten und gefragtesten Rocksänger
nicht nur in der südwestdeutschen Musikszene. Anfang 2009 wurde Joe Perry, Lead-Gitarrist und Co-
Songwriter der amerikanischen Rocklegende AEROSMITH, auf ihn aufmerksam, und verpflichtete
ihn daraufhin kurzerhand als Sänger für sein neuestes Solo-Album. Als fester Leadsänger bei THE
JOE PERRY PROJECT begleitete er ihn und die Band bereits auf mehrere Tourneen quer durch die
USA, Kanada und Großbritannien, und das zusammen mit anderen Rockgrößen wie Slash, Mötley
Crüe und Bad Company. Im Jahr 2011 befand sich Hagen unter den Top 30 (von angeblich über 300)
Bewerbern für die Stelle als Nachfolger für den verstorbenen Ausnahmesänger Steve Lee bei der
erfolgreichsten schweizer Hard Rock Formation GOTTHARD. In den letzten Jahren war Hagen
Grohe unter anderem auch als Backgroundsänger für namhafte Künstler wie Bobby Kimball (Toto),
Jimi Jamison (Survivor) oder Chris de Burgh tätig. Aktuell arbeitet er mit seiner eigenen Band
21OCTAYNE am ersten eigenen Album.

 

Pianist und Keyboarder Tobias Schmitz genoss eine langjährige klassische Klavierausbildung und
sammelte bereits während seiner Jugend Erfahrung in zahlreichen Bandprojekten. Er absolvierte
kürzlich erfolgreich sein Studium an der Popakademie Mannheim. Obwohl erst Mitte Zwanzig, kann
er schon auf eine beachtenswerte Bühnenkarriere zurückblicken. Diese führte u.a. zu
Zusammenarbeiten mit Künstlern wie Udo Lindenberg oder mit Mitgliedern der "Söhne
Mannheims". Er ist regelmäßig Studio- und Live-Keyboarder der Band "Jupiter Jones", sowie zurzeit
auch mit Roman Lob (Eurovision Songcontest 2012) unterwegs. Die stilistische Bandbreite von Tobias
Schmitz reicht von Klassik über Jazz/Soul bis hin zur Rockmusik, der er sich hauptsächlich
verschrieben hat.

 

 

Rainer Peters ist Bassist der Big Band der Bundeswehr und hat alleine schon in diesem Rahmen
international mit zahlreichen Künstlern gearbeitet. Hierunter finden sich u.a. Namen wie John Miles,
Kid Rock, Stephan Raab, Ich und Ich, Thomas Anders, Jiggs Wiggham, Lucy, Juliette
Schopmann und viele weitere. Zusätzlich spielte er in verschiedenen Musical-Produktionen wie We
Will Rock You, Starlight-Express, Aida und Elisabeth. Er ist mit den verschiedensten Bands und
Projekten international unterwegs, u.a. auch mit der Band We Rock.

 

 

Ralph Winter ist Sänger und Schlagzeuger der Big Band der Bundeswehr seit 2000, nach dem er
vorher bereits im Heeresmusikkorps II beschäftigt war. Durch seine vielfältige musikalische Karriere
spielte er bereits mit einer Vielzahl von Künstlern, Musikern und Bands, unter anderem mit John
Miles, Thomas Anders, Bernhard Brink, Ingrid Peters, Heino, Dunja Rajter, Peter
Herbolzheimer, Höhner, Pepe Lienhard, Ich und Ich, Kid Rock, Stefan Raab, Olli Dittrich und
mit der Band We Rock.

 

 

Das gab einen ziemlichen Verkehrsstau als heute die Plakate für den Nikolaus-Roch vorbereitet wurden...............

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Hier eine Kostprobe von Compliment for Soul

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Unser Opener für den Nikolaus-Rock 2016 wurde gebucht. Freut euch auf die Jungs von

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Der Top-Act des Nikolaus-Rock 2016 wurde gebucht - freut euch auf die fünf Profimusiker von

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Anlässlich unserer Umfrage am 4. Nikolaus-Rock am 21.11.2015 haben wir zwei Eintrittskarten für den nächsten Nikolaus-Rock ausgelost.

Herr Torsten Genenger darf sich über diesen Gewinn freuen - das Nikolaus-Rock-Team gratuliert ganz herzlich!

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Friedvolle Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr wünscht das Nikolaus-Rock-Team!

 

Möchten auch Sie immer aktuelle Informationen zum Nikolaus-Rock?
Senden Sie eine E-Mail an "Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

   
© Copyright by Nikolaus-Rock Vollmersbach